Meldungen

Sie sind hier: Aktuelles >> Meldungen

Gründung Selbst Aktiv Schwalm-Eder

vom 25.06.2012

SPD Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv für Menschen mit Handicap im Schwalm-Eder-Kreis gegründet(Borken).

P1010538a.jpgSeit Mittwoch dem 21. Juni 2012, gibt es nun auch im Schwalm-Eder-Kreis die SPD-Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv. Die Arbeitsgemeinschaft will Themen wie Inklusion, Barrierefreiheit, Teilhabe und die UN-Konvention Behinderter Menschen umsetzen. Zur Gründungsversammlung war der Unterbezirksvorsitzende und Landrat Frank-Martin Neupärtl, die Landtagsabgeordnete Regine Müller, der Bezirksvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft 60 plus Siegfried Richter und der Geschäftsführer des Unterbezirks Hans Griese anwesend.

Wir wollen mit allen SPD-Arbeitsgemeinschaften,  der AWO, dem DGB, dem VDK, den Behindertenbeauftragten, allen Organisationen und Verbänden zusammen Arbeiten um die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention, das vorhandene Gesetze erweitert, vor allem aber auch umgesetzt wird.

In ersten den Vorstand der neuen SPD-Arbeitsgemeinschaft wurden gewählt:
Vorsitzender Ralf Wenzel (Fritzlar), stellv. Vorsitzende Heinz Boppert (Borken) und Carsten Weißenstein (Wabern), als Schriftführer wurde Florian Reichhold (Felsberg) gewählt. Als Beisitzer wurden gewählt Sandra Hain (Homberg), Ursula Wenzel (Fritzlar), Brigitte Langer (Fritzlar), Udo Schmidt (Fritzlar), Jens Maneke (Wabern). Übrigens ist die SPD-Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv Schwalm-Eder die erste im Bezirk Hessen-Nord.

 Auf dem Foto

Links vorne: Florian Reichhold (Schriftführer) Ralf Wenzel Vorsitzender), Ursula Wenzel (Beisitzerin), Brigitte Langer (Beisitzerin), Klaus Rambold (Gast), Rechts hinten: Heinz Boppert (stell. Vorsitzender), Hans Griese UB-Geschäftsführer), Frank-Martin Neupärtl (Landrat u. UB-Vorsitzender), Sandra Hain (Beisitzerin), Carsten Weißenstein (stell. Vorsitzender), Regine Müller (MdL u. stellv. UB-Vorsitzende), Udo Schmidt (Beisitzer)