Meldungen

Sie sind hier: Aktuelles >> Meldungen

In kooperativer Partnerschaft ein inklusives Deutschland gestalten.

vom 21.06.2013

Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft "Selbst Aktiv", Menschen mit Behinderungen in der SPD anlässlich des Parteikonvents vom 16.06.2013 in Berlin.

Die Generalsekretärin der SPD, Andrea Nahles, und der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Menschen mit Behinderungen in der SPD, Karl Finke, haben auf dem SPD-Parteikonvent im Tempodrom in Berlin eine wegweisende Resolution zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und einer gemeinsamen Politikgestaltung mit Menschen mit Behinderungen vorgelegt.
Andrea Nahles hob hierbei hervor, dass die SPD auch künftig die zentralen Anliegen behinderter Menschen bündelt. Dies gelte sowohl in ihren politischen Inhalten, wie einer inklusiven Bildungskette von der Krippe über Schule bis zur Erwachsenenbildung, barrierefreie Lebenswelten für alle Menschen sowie einem inklusiven Arbeitsmarkt. Und dies in kooperativer Partnerschaft mit "Selbst Aktiv", der Arbeitsgemeinschaft von Menschen mit Behinderungen in der SPD, die sie als Gesicht und Stimme unter uns bezeichnete.
Karl Finke hob hervor, dass es die Bedeutung einer Politik von und mit allen, einer inklusiven Politik unterstreicht, dass hier neben dem politischen Leitantrag eine Resolution zur Partizipation von Menschen mit Behinderungen vorliegt. "Wir Menschen mit Behinderungen haben mit der SPD die Verfassungsergänzung erkämpft, wir haben mit der SPD ein allgemeines Gleichbehandlungsgesetz im Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen durchgesetzt, wir wollen jetzt in kooperativer Partnerschaft das Jahrzehnt der Inklusion verwirklichen."
Wenn das "Wir" entscheidet, dann entscheiden wir mit! Dies wollen wir Menschen mit Behinderungen gemeinsam mit Andrea Nahles und Sigmar Gabriel zügig verwirklichen, so Karl Finke.
"Jetzt Ärmel hoch krempeln und gemeinsam in den Haus-zu-Haus- und bundesweiten Wahlkampf mit Peer Steinbrück einsteigen. Am 22. September 2013 den Erfolg auf einer inklusiven Wahlparty feiern und dann gemeinsam Politik gestalten," erklären Andrea Nahles und Karl Finke abschließend.
Die Resolution ist unter folgendem Link abrufbar.
http://www.spd.de/presse/Pressemitteilungen/102704/20130616_beschluss_wir_entscheidet.html